Übergabe Hallensportschuhe an die Kinder in der Flüchtlingsunterkunft im Kreiswehrersatzamts

Verfasst von Katharina Welslau am 16. Februar 2016 - 12:58 Uhr

Mit dem Erlös des Weihnachtskugelverkaufs im Dezember hat das Kinder- und Jugendparlament Recklinghausen neue Hallensportschuhe für 20 Flüchtlingskinder, die auf weiterführende Schulen gehen gekauft, damit diese am Schulsportunterricht teilnehmen können.
Es war ein sehr nettes, freundliches und aufregendes Zusammentreffen für uns und die Kinder der Einrichtung des Kreiswehrersatzamts Recklinghausen. Wir hatten die Möglichkeit uns mit ihnen zu unterhalten und es fand ein reger Austausch statt. Später beantwortete Frau Breil von der Diakonie uns alle Fragen und erzählte uns ein wenig aus dem Alltag der Flüchtlinge.

Weihnachten im Schuhkarton

Verfasst von Katharina Welslau am 15. Dezember 2015 - 19:34 Uhr

Heute haben wir all unsere gesammelten Weihnachtspäckchen in den Bulli verfrachtet und zum Kinderseconhandladen Kinderparadies vom SKF gebracht. Über 70 Päckchen sind es geworden. Diese werden im Kinderparadies in der Innenstadt und im Kinderreich in Süd bis Freitag, den 18.12.2015 an Kunden mit einem Tafelausweis mit Kindern verschenkt.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Menschen, die uns mit ihrer Spende unterstützt haben.

Weihnachtskugelaktion des KiJuPa

Verfasst von Katharina Welslau am 15. Dezember 2015 - 19:33 Uhr

Der Weihnachtskugelverkauf auf dem Weihnachtsmarkt war eine schöne und gelungene Aktion.
Wir haben viele Komplimente für die Kugeln und die Idee bekommen. Darüber hinaus freuen wir uns natürlich sehr, dass jetzt in 150 Haushalten ein Stück vom KiJuPa eingekehrt ist.

Weihnachtskugelaktion des KiJuPa

Verfasst von Katharina Welslau am 25. November 2015 - 13:45 Uhr

Für 5€ eine Weihnachtskugel kaufen und damit , die in Recklinghausen lebenden Flüchtlinge unterstützen.
Jeder Käufer darf ausserdem einen Wunsch für Recklinghausen auf einen Papierstern schreiben, welche im Stadthaus C aufgehängt werden.
Wir freuen uns auf euch!

KunstORT Erinnerung Jugenbegegnungsfahrt nach Bytom, Polen

Verfasst von Katharina Welslau am 19. Oktober 2015 - 14:52 Uhr

WIr hatten die Möglichkeit im Rahmen des Projektes "KunstORT Erinnerung" der Brücke Polen und insbesondere Recklinghausens Partnerstadt Bytom zu besuchen. Fünf von uns sind mitgefahren. Jeder Tag und die damit verbundenen Aktionen wurden auf einem Blog (der vor Ort verfasst wurde) dokumentiert.

Alles in allem verbrachten wir eine schöne Zeit in Polen mit vielen unvergesslichen Momenten und schlossen viele neue Freundschaften, nicht nur mit den deutschen Jugendlichen, sondern auch mit den polnischen Jugendlichen.

Hier geht's zum Blog und zu den Fotos:

http://www.recklinghausen.de/inhalte/startseite/Rathaus_Politik/Staedtep...

Rap Battle

Verfasst von Daniel Rabe am 17. Juni 2015 - 18:19 Uhr

Am 13.06.2015 fand im Rahmen des Sommerfestes der Altstadtschmiede unser "Rap Battle" statt. Dabei sind verschiedene Rapper im Alter zwische 12 und 18 Jahren aufgetreten. Im Anschluß an den Auftritt wurden die Teilnehmer von einer fachkundigen Jury beurteilt.

Es traten El-Falastino, J4SP, Cem Air zusammen mit Bungee, E-Lazy und Baris 63 auf.
Am Ende haben sich Cem Air und Bungee den Gutschein gesichert.
Alles in allem herrschte eine ausgelassene und gute Stimmung, bei der alle ihre Hände zum Beat mitbewegt haben.

Es war eine gelungene Aktion!!

Werde Grünpate und unterstütze die Natur

Verfasst von Daniel Rabe am 17. Juni 2015 - 17:09 Uhr

Grünpatenschaft

Übernehmen Sie eine Grünpatenschaft und unterstützen Sie Recklinghausen bei der Pflege und Unterhaltung von Grünflächen!
Die mit einer offiziellen Urkunde bestätigte Patenschaft kümmert sich um Grünflächen, welche auch in Teilabschnitte aufgeteilt werden können.
Die einzelnen Gebiete, auf welchen Unkraut und Müll entfernt werden soll sowie Wässerung und Pflanzungen vorgenommen werden sollen, können Sie einer Liste mit den zu pflegenden Grünflächen entnehmen. Kronpflege und –schnitt wird weiterhin von der KSR übernommen.

Fußballturnier beim Sommerfest im Flüchtlingsheim

Verfasst von ewypich am 10. Juni 2015 - 17:51 Uhr

Wir vom Kijupa haben gestern mit den Kindern aus dem Flüchtlingsheim ein Fußballtunier gemacht. Wir haben zuerst die Tore aufgebaut. Danach haben wir die Teams gebildet. Anschließend haben wir immer 10 Minuten gespielt. Danach haben wir uns immer abgewechselt. Anschließend haben wir noch gegrillt mit den Flüchlingen. Danach haben wir noch aus Spaß Fußball gespielt, aber ohne Teams. Und wir hatten alle unseren Spaß. Es gab reichlich zu essen & zu trinken. Und zum Schluss haben ein paar Jugendliche getanzt. Es war ein ganz schöner und toller Tag .

Madeleine Hauck

Baumpflanz und Sprayaktion

Verfasst von d.henze am 10. Juni 2015 - 17:35 Uhr

Unter dem Motto „Save The World“ – wir pflanzen einen Baum, setzte das Kinder- und Jugendparlament zusammen mit dem KSR und dem Grafittikünstler Michael Rockstein ein Zeichen. Auf dem Spielplatz an der Karlsbader Str. pflanzten wir einen Baum und verschönerten eine kahle Wand mit einem Grafitti zum Thema Umwelt.
Um den Spielplatz ein bisschen mehr zu verschönern, pflanzten wir bunte Stauden.
Neben dem Thema Umwelt stand Fair Trade auf unseren Fahnen. Es wurden faire Süßigkeiten verkauft. Die ganze Aktion war ein voller Erfolg!

Besuch der israelischen Jugendlichen

Verfasst von Julien am 4. Mai 2015 - 17:58 Uhr

Vergangenes Wochenende, am 1. und 2. Mai 2015 kamen 63 israelische Jugendliche aus unserer Parnterstadt Akko nach Recklinghausen. Alle der Jugendlichen gehören der Band und dem Chor der Konservatoriums in Akko an - eine begehrte Musikschule in der Stadt.
Am ersten Tag durften wir das Konzert der Israelis im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen miterleben. Wir alle fanden's super toll! Anschließend gab es im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick (dort haben die Israelis übernachtet) eine Party zum Kennenlernen und um den Abend "ausklingen" zu lassen.